Switcher

Unterstützt unser Projekt – Aber was ist Crowdfunding?

Unterstützt unser Projekt – Aber was ist Crowdfunding?

Wie einige von euch sicherlich schon bemerkt haben, benötigen wir eure Unterstützung, um „Der Erlöser von Tempelhof“ fertig zu stellen. Dafür haben wir eine Crowdfunding-Kampagne bei startnext.de/saviour-film gestartet. Was ist das?

 

Normalerweise wird ein Film von einer großen Produktionsfirma im Vorfeld finanziert, damit der Film produziert werden kann. Anschließend wird dieser dann im Kino gezeigt, auf DVDs verkauft und vielleicht an Fernsehunternehmen weiterverkauft. Bei Low-Budget-Produktionen, wie es unser Projekt ist, haben wir leider nicht die Möglichkeit, den Film von einer großen Produktionsfirma vorfinanzieren zu lassen. Da setzt Crowdfunding ein.

Ihr findet unser Projekt gut und würdet euch sehr gerne eine DVD oder noch weitere Fanartikel unseres Films kaufen. Bei unserer Crowdfunding-Kampagne bei startnext könnt ihr zum Beispiel bereits eine DVD kaufen. Dieses Geld hilft uns dann, den Film fertig zu machen. Anschließend pressen wir eure DVD und ihr bekommt sie zugeschickt. Eure Unterstützung fließt also direkt in die Produktion des Films ein und ihr helft somit bei der Realisierung von „Der Erlöser von Tempelhof“.

Natürlich war die DVD nur ein Beispiel. Wir bieten euch noch viele weitere Produkte an, die ihr euch bereits jetzt sichern könnt. Ob T-Shirts, exklusive Special-DVDs, Premieren-Tickets, euer Name im Abspann des Films, oder gar ein Abendessen mit der Regisseurin Charlotte Roustang. Mit jeder Unterstützung helft ihr uns bei der Realisierung des Films.


Comments

  1. Daniela says

    This is a very helpful sumrmay of alternative sources of funding to what was the traditional market of banks and private equity groups. In times where both have dramatically cut-back just when investment is so desparately needed by British entrepreneurs to get their ideas off the ground and ultimately get UK plc back off it’s knees. Using crowdfunding it’s quite possible that the general public could well save the day – just as when the UK government sold off it’s nationalised assets back in the 80’s; where’s Sid!

  2. Hey, your movie sounds very nice. If you do not have a composer yet, I’d be interested in scoring your movie. I studied media composition and already scored several short films. If you are interested, please contact me: raphael.fimm@psytest.de

Leave a reply to: Daniela Antworten abbrechen

*

*

Your email address will not be published. Required fields are marked *